Menü
Feiertage in Deutschland 2021

Brückentage 2021

Das Jahr 2021 ist in Bezug auf Brückentage eine absolute Enttäuschung, denn es gibt nur einen echten bundesweiten Brückentag 2021. Das ist Freitag der 14. Mai, der Tag nach Christi Himmelfahrt.

In Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie in einigen Gemeinden in Sachsen & Thüringen ist außerdem Freitag der 04. Juni, der Tag nach Fronleichnam ein Brückentag.

Eher halbe Brückentage bieten sich über den 6. Januar - Heilige Drei Könige - (Baden-Württemberg / BW, Bayern & Sachsen-Anhalt) und den 17. November - Buß- und Bettag - in Sachsen an, die jeweils auf einen Mittwoch fallen.

.

Langes Wochenende / Lange Wochenenden

Da sieht es schon etwas besser aus, denn mit Neujahr (Freitag, 1. Januar), dem Internationalen Frauentag in Berlin (Montag, 8. März), dem Weltkindertag in Thüringen (Montag, 20. September) und Allerheiligen (Montag, 1. November) gibt es wenigstens in einigen Bundesländern ein langes Wochenende.

Diese Feiertage ermöglichen ein langes Wochenende oder lassen sich für Brückentage 2021 nutzen:

  • 01. Januar (Freitag) Neujahr, Neujahrstag (bundesweit) langes Wochenende
  • 06. Januar (Mittwoch) Heilige drei Könige, Erscheinungsfest (Baden-Württemberg / BW, Bayern & Sachsen-Anhalt)
  • 08. März (Montag) Internationaler Frauentag (Berlin) langes Wochenende
  • 13. Mai (Donnerstag) Christi Himmelfahrt, Himmelfahrtstag (bundesweit)
  • 03. Juni (Donnerstag) Fronleichnam, Fronleichnamstag (Baden-Württemberg / BW, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie in einigen Gemeinden in Sachsen & Thüringen)
  • 20. September (Montag) Weltkindertag (Thüringen) langes Wochenende
  • 01. November (Montag) Allerheiligen, Allerheiligentag (Baden-Württemberg / BW, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz und Saarland) langes Wochenende
  • 17. November (Mittwoch) Buß- und Bettag (Sachsen)
.